Hubtisch-Zubehör

Individuell anpassbar

mabakon-Hubtische aller Baureihen sind bereits in der Standardausführung vielseitig einsetzbar. Zusätzlich führen wir ein reichhaltiges Zubehörprogramm, durch das die Hubtische auf die jeweiligen Bedürfnisse des Kunden angepasst werden können.
Wir zeigen Ihnen hier die 24 gängigsten und untereinander kombinierbaren Ausbaubeispiele aus unserem Zubehörprogramm.
 

 

 

Aggregat innerhalb
Standardhubtische in Kompaktbauweise haben in der Regel das Aggregat und die elektrische Steuerung unterhalb der Plattform eingebaut.
Eine Inspektionsluke erleichtert die
Wartungsarbeiten.

Aggregat außerhalb
Falls der Hubtisch im Freien steht und damit zu rechen ist, das die
Schachtgrube größere Wassermengen aufnehmen kann, empfiehlt es sich, das Aggregat und die elektrische Steuerung außerhalb des Hubtischs anzuordnen.

Powerpack außerhalb
Kombination von Ölwanne, Aggregat und Schaltschrank als geschlossene Einheit. Gegebenenfalls kann die Ölwanne mit Konsolen zur Wandbefestigung ausgestattet werden.

Bediensäule
Die Bediensäule ermöglicht die Bedienung des Hubtischs von der Plattform. Alternativ kann die Bediensäule auch neben dem Hubtisch aufgestellt werden.

Geländer mit Stangenbedienung
Steckbares Geländer. Die Bedienung des Hubtischs erfolgt mithilfe von Steuerstangen, die im Geländer eingebaut sind.

Kippplattform
Hubtisch mit aufgesetzter Kippplattform.
Gerne zur Arbeitsplatzhumanisierung– ergonomisches Arbeiten.
Erleichterung einer Warenentnahme aus Transportbehältern.

Drehplattform
Manuelle oder elektrisch angetriebene Drehplattform. Mit oder ohne Lageerkennung._
Definierte Drehwinkel durch Rastbolzen oder Bremse.

Drehscheibe
In der Hubtischplattform eingelassene Drehscheibe. Mit oder ohne Raststellungen.
Manuell oder elektrisch angetrieben.

Schranke
Auf der Plattform aufgebaute Schranke als Absturzsicherung.
Wahlweise mit oder ohne elektromechanischer Verriegelung.

Drehtür
Auf der Plattform aufgebaute Geländertür mit elektromechanischer Verriegelung.
Wahlweise kann die Tür auch auf der Rampe als Absturzsicherung aufgestellt werden.

Fußbedienstelle
Fußbetätigte Bedienung des Hubtischs auf der Plattform. Die Fußbedienung wird immer in Verbindung eines Geländers eingesetzt, um die Standsicherheit des
Bedieners zu sichern. Wenn das Geländer steckbar ist, ist die Fußbedienung nur bei gestecktem Geländer aktiv.

Portal
Portal oder auch Portalgeländer genannt. Wenn der Hubtisch vor einer Rampe steht, dient der Querbalken bei gesenktem Tisch an der Rampe als Geländer.

Geländeraufbauten
Kombination mehrerer Geländer.
Fest montiert oder auch steckbar ausgeführt.

Geländer
Personenschutz (Absturzsicherung)
Häufig in Kombination mit einer Drehtür. Geländer können fest auf der Plattform montiert werden.
Alternativ sind Geländer steckbar, um gegebenenfalls Freiflächen für besondere Aufgaben zu ermöglichen.

Geländer mit Bedienstelle
Zur Bedienung des Hubtischs von der Plattform. Bedienungen auf der Plattform haben immer Vorrang gegenüber externen Bedienungen.

Abrollsicherung
Dient zur Sicherung von Handwagen, Hubwagen oder ähnlichen Transportgütern,
die mit Rädern ausgestattet sind.

Rollo
Sichtschutz, Schutz vor der Hubmechanik.
Verringerung von Verletzungsgefahren.

Faltenbalg
Zum Schutz vor Schmutz. Unterlaufschutz zur Verhinderung unbefugten Betretens. Sichtschutz.

Verladehubtisch
Typische Ausstattung eines Verladehubtischs. Weitere Zubehörkombinationen sind möglich.

Bolzenverriegelung
Die Bolzenverriegelung dient der Stabilisierung der gewählten Plattform-Stellung. Solide Bolzen werden aus der Plattform herausgefahren und in dafürvorbereitete Taschen abgelegt. Das sorgt für eine sichere Arretierung der Plattform.

Schienenfahrwerk
Ein Schienenfahrwerk macht den Hubtisch mobil und wird gerne in Förderanlagen und innerbetriebliche Transportsysteme integriert. Zur freien Beweglichkeit kann das Fahrwerk auch mit Lenk- und Bockrollen ausgestattet werden.

Überfahrblech
oder auch Überfahrklappe. Dient der Distanzüberbrückung zu Fahrzeugen. Durch Segmentbauweise können auch Schrägstellungen und Höhenunterschiede gegenüber Fahrzeugen ausgeglichen werden.

Welldraht
Schutz vor der Hubmechanik. Verringerung von Verletzungsgefahren. Bedingt auch als Sichtschutz.

Staplerunterbau
Der Hubtisch kann mithilfe eines Gabelstaplers oder eines Hubwagens umgesetzt werden. Zusätzlich wird die Beladung und Entladung mit einer Ameise ermöglicht.

Download Hubtisch-Zubehör-Katalog:

    Die gängigsten und untereinander kombinierbaren Ausbaubeispiele, selbstverständlich individuell anpassbar nach Kundenwunsch.

Thumbnail Hubtsichzubehör