Palettenverladestationen

Palettenverladestationen werden da eingesetzt, wo Paletten mit einem Hubwagen auf einen Rollenförderer aufgegeben oder entnommen werden sollen.
Die besonders niedrige Bauform und der freie Einfahrtsbereich gewährleisten ein leichtes Einfahren mit dem Hubwagen.
Es kann auf die Bestückung durch einen Gabelstapler verzichtet werden. Dies erspart Kosten.
Die Palettenverladestation wird direkt vor einer Rollenbahn aufgestellt. Sie kann sowohl als Aufgabestation oder auch als Entnahmestation verwendet werden.

Bild: Palettenverladestation
Palettenverladestation

Hier eine Palettenverladestation bei der Erstabnahme im Werk.
Alle Funktionen werden hier geprüft.
Ein letzter Sicherheitscheck, Lastprüfung und Qualitätskontrolle stellen sicher, dass nur einwandfreie Geräte an den Kunden geliefert werden.

Bild: Palettenverladestation
Palettenverladestation während der Lastprüfung

Seitlich sind die Palettenverladestationen mit soliden Blechwänden verkleidet. Den Einfahrtsbereich sichert ein in der Blechverkleidung eingebauter Lichtvorhang.
Zusätzlich ist der Rollenträger mit einer Sicherheitskontaktleiste ausgestattet.

Bild: Palettenverladestation
Palettenverladestation während der Lastprüfung

Sicherheit ist das höchste Gebot.

Bild: Detailansicht Palettenverladestation
Detailansicht einer Palettenverladestation

Hier sieht man die integrierten Einführungshilfen und die sorgfältig gekapselten Tragrollen. Verletzungen durch die Antriebsketten sind ausgeschlossen.

Bild: Detailansicht Palettenverladestation
Detailansicht einer Palettenverladestation

Die einstellbare Hubbegrenzung gewährleistet eine exakte Übergabe zum anschließenden Fördergerät.